Home Nach oben INVESTORA Inhalt Kontakt Impressum

 

INVESTORA                            

   

Beratungshaus und Manufaktur     :     Die Firmenvermittler die Unternehmen verkaufen!

 

 

 

 

Wir sind Ihr :Unternehmensverkäufer    Glossar-A

DEUTSCHLAND - ÖSTERREICH - LUXEMBURG - SCHWEIZ - FRANKREICH - MALLORCA

 

Unternehmensverkauf Branchen und Märkte

 

Home

 

Serviceangebot:

Mergers & Acquisitions

Unternehmensverkauf
Unternehmenskauf
Unternehmensbeteiligung
Unternehmensnachfolge
MBO | MBI | LBO
M & A Consulting Unternehmensberatung

 


Unternehmensverkäufer | Firmenverkauf hilft direkt, einfach und schnell



Sie können die Glossarausgabe hier nach Ihrem gewünschten Anfangsbuchstaben auswählen

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z


Glossar

     - A -

Abadonrecht
Der Verzicht auf ein Recht zur Entlastung von einer damit verbundenen Pflicht. Bei einer GmbH die Hingabe des Geschäftsanteils, um sich von der Nachschusspflicht zu befreien.  
ABC-Analyse
Eine Methode, die hilft, eine Auswahl darüber zu treffen, welche Aufgaben vorrangig (A), zweitrangig (B) oder nachrangig (C) erledigt werden sollen.  
Abschreibungen
Wertminderungen auf Anlagevermögen werden durch Abschreibungen berücksichtigt.  
Accelerator
Eine Institution, die durch intensives Coaching jungen Unternehmen zu einer schnellen Entwicklung verhilft. Man nennt diese auch Beschleuniger.
Added value
Dies ist der Wertzuwachs, der durch Erbringung von Management Know-how und die Betreuung seitens der Beteiligungsgesellschaft erzielt wird. 
ad hoc
(eigens) zu diesem Zweck, aus diesem Augenblick heraus (entstanden).
ad hoc Publizität
Dies ist die Pflicht zur Veröffentlichung wichtiger Nachrichten eines Unternehmens, wenn diese Informationen den Börsenkurs erheblich beeinflussen könnten.
Aktie
Die Aktie ist ein Wertpapier, das Rechte an einer Aktiengesellschaft verkörpert. Der Inhaber einer Aktie ist ein sog. Aktionär und somit Teilhaber am Vermögen einer Aktiengesellschaft. Durch die Bestimmungen des Aktiengesetz werden seine Rechte geschützt.
Aktienemission
Erstbegebung von Aktien in Form einer Gesellschaftsgründung oder auch im Zusammenhang mit einer Grundkapitalerhöhung einer Aktiengesellschaft.
Aktiengesetz
Das Aktiengesetz (AktG) ist die Grundlage dieser Gesellschaftsform und regelt alle wesentlichen Bestimmungen wie Grundkapital, Organe, Gremien etc.

Akzeptanz

Bereitschaft, etwas anzuerkennen oder neues anzunehmen.

Amber Light
Dies ist ein Warnsignal, das auf Probleme in "potenziellen" Beteiligungsunternehmen hinweist. 

Anteilsrotation

Verkauf und Übertragung von Anteilen an Kapitalgesellschaften unter Nahestehenden. Der Sinn dieser Konstellation ist die Vermeidung der Tatbestandsvorrausetzungen des § 17 ESTG (Steuerfreiheit des Verkaufs).
Arbitriumwert
Dies ist der Schiedswert für eine Unternehmung bzw. Beteiligung. 
Asset-Deal

Grundform des Unternehmenskaufs, bei dem die Vermögensgegenstände einzeln übertragen werden. Anwendungsbereiche sind der Verkauf einzelkaufmännischer Unternehmen und die Veräußerung von Unternehmens- oder Betriebsteilen (Teilbetrieben). „Singularsukzession“. Den Gegensatz zum Asset-Deal bildet der sogenannte „Share-Deal“.

Asset Sales Deal
Dies sind Übernahmetransaktionen, bei denen ein großer Teil des Kaufpreises durch Aktivaverkäufe der übernommenen Gesellschaft realisiert wird. Die Verkäufe von nicht betriebsnotwendiger Aktiva führen zur Reduzierung des Schuldendienstes.

Asset-Stripping

Erworbene Unternehmen werden ohne Rücksicht auf seinen Fortbestand ausgeschlachtet bzw. durch Verkauf von Teilbereichen oder Vermögensgegenständen zerschlagen..
Audit (Umwelt-Audits)
Prüfung; Umwelt-Audits sind periodisch stattfindende, systematisch durchgeführte Bestandsaufnahmen und Prüfungen des Umweltschutzes im Unternehmen.
Auseinandersetzungsvertrag

Die Aufhebung einer „Gesamthandsgemeinschaft“ erfolgt in erster Linie durch den Abschluss eines Vertrages zwischen den Gesamthändern, in dem die genauen Modalitäten der Aufhebung, insbesondere die Verteilung des Gesamthandvermögens, geregelt werden.


Kontakt


Firmenverkauf Unternehmensverkauf Speditionen Brennstoffhandel Tanktselle autohaus Stahlhandel Handwerksbetrieb

 

Service-Telefon

02182 /  57 32 23

 

Kontaktcenter

Nachricht senden

Kontaktfax senden

Rückruftermin vereinbaren

Telefonberatung

Hotlinks:

Verkaufsprozess

Pro Unternehmensverkäufer

Unternehmensbewertung

Unternehmenskäufer

Unternehmensverkäufer

Unser Honorar

INVESTOREN Dauergesuch

Branchenauswahl:

Automotive

Autohäuser

Brennstoffhandel

Chemie und Pharma

Fleischverarbeitung

Getränke

Handwerk

Kunststoffverarbeitung

 

Unsere Finanzportale:

www.investora.de

www.factorfinance.de

        

 INVESTORA

- keine Rechts- und Steuerberatung

- keine Informationshaftung

- Asset Deals - Beteiligungen - Firmenbeteiligungen - Firmenvermittlungen - Fusionen - Desinvestitionen - Gesellschafteranteile - Investment - Investorenvermittlung - Joint-Venture - M&A - Nachfolgeregelungen - Factoring -

... Unternehmen verkaufen!

Ihr First Class Partner

[ Glossar-A ] Glossar-B ] Glossar-C ] Glossar-D ] Glossar-E ] Glossar-F ] Glossar-G ] Glossar-H ] Glossar-I ] Glossar-J ] Glossar-K ] Glossar-L ] Glossar-M ] Glossar-N ] Glossar-O ] Glossar-P ] Glossar-Q ] Glossar-R ] Glossar-S ] Glossar-T ] Glossar-U ] Glossar-V ] Glossar-W ] Glossar-X ] Glossar-Y ] Glossar-Z ]

© 2015 INVESTORA Corporate Finance LTD - All rights reserved - Telefon: 02182 / 57 32 23    IMPRESSUM

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Ihr Unternehmen verkaufen  möchten. Herr Käunicke sagt Ihnen strikte Diskretion zu. Rufen Sie auch an, wenn Sie Ihre ersten Überlegungen mit uns als externen Gesprächspartner diskutieren wollen! <:> Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Ihr Unternehmen verkaufen  möchten. Herr Käunicke sagt Ihnen strikte Diskretion zu. Rufen Sie auch an, wenn Sie Ihre ersten Überlegungen mit uns als externen Gesprächspartner diskutieren wollen!

firmenvermittler.de - das Original!